Nr. 12065 Faschinenmesser eidg. Ord. 1842/52, Genie

Faschinenmesser eidg. Ord. 1842/52, Genie

Faschinenmesser eidgenössische Ordonnanz 1842/52 für Genietruppen. Gerilltes Messinggefäss. Blanke Sägerückenklinge einseitig signiert mit «GEBR. WEYERSBERG» und gegenseitig «SOLINGEN». Gesamtlänge 67.0 cm. Dazugehörige, geschwärzte Lederscheide mit Stiefel und Mundblech aus Messing sowie dem Traggurt, ebenfalls geschwärzt, mit Messinggurtschnalle. Der Gurt innenseitig in schwarz beschriftet «AARGAU» sowie «J.M. 1858»

Bemerkungen

selten vollständiges Ensemble

Literatur

Griffwaffen (Bewaffnung und Ausrüstung der Schweizer Armee seit 1817)
Dr. Hugo Schneider / Jürg A. Meier, Dietikon-Zürich 1971.

Provenienz: Schweizer Privatsammlung

Preis: CHF 320.-

Interessiert Sie dieses Produkt?